Behandlungsfelder

 

Als Logopädin behandle ich grundsätzlich alle Formen von Sprach-, Sprech-, Stimm-, Hör- und Schluckstörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

 

Vertiefte Erfahrungen können Sie von mir im Rahmen nachfolgend aufgelisteter Diagnosestellungen erwarten:

 

Bei Erwachsenen

 

  • Funktionell, organisch und psychogen bedingte Stimmstörung (Dysphonie)
  • Neurogen bedingte Sprachstörung auch bei Demenz (Aphasie bzw. Kognitive Dysphasie)
  • Neurogen bedingte Sprech- und Stimmstörung (Dysarthrie, Dysarthrophonie, Sprechapraxie)
  • Neurogen bedingte Schluckstörung im Anfangsstadium (Dysphagie)
  • Redefluss-Störung (Stottern /Poltern)

 

Bei Kindern und Jugendlichen

 

  • Sprachentwicklungsstörungen (SES) mit Einschränkungen in der Aussprache (Dyslalie), des Wortschatzes (semantisch-lexikalische Störung), der Grammatik (Dysgrammatismus), oder der Schriftsprache (Entwickungsdyslexie/

    Entwickungsdysgraphie)

  • Audiogen bedingte Sprachstörung (auditive Verarbeitungsstörung, phonologische Störung)
  • Redefluss-Störung (Stottern und Poltern)
  • Lippen-Kiefer-Gaumenspalte
  • Myofunktionelle Dysfunktion
  • Stimmstörung
  • Rhinolalie

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jutta Hollenbach menschsein